Im Interview:
Der Bauer der größten Nebelmaschine der Welt

Interview mit Ulrich Betz von nebel-werfer.de

Ulrich Betz hat als Hobbybastler mal eben die größte Nebelmaschine der Welt mit unglaublichen 10000 Watt aus dem Hut gezaubert. Im exklusiven Interview auf nebelmaschine-tests.de verrät er uns, wie auf die Idee kam diese Monster Maschine zu bauen, auf welche Schwierigkeiten er dabei gestoßen ist und wie die Gäste auf seinen Partys darauf reagieren.

Ulrich Betz, Bauer der der größten Nebelmaschine der Welt

Ulrich Betz

Hallo Herr Betz, Sie haben die größte Nebelmaschine der Welt gebaut. Wie alt sind Sie und wie lange beschäftigen Sie sich schon mit Nebelmaschinen?
Hallo Herr Bullinger, ich bin 27 und habe mit ca. 16 Jahren angefangen mich für die Veranstaltungstechnik zu interessieren. Mit 18 hab ich dann die BZ10000 gebaut. Ich spreche von der Maschine gerne als die „wahrscheinlich“ größte Nebelmaschine da ich bisher keine größere finden konnte die man kaufen oder mieten könnte. Es kann aber durchaus sein das es beim Militär oder bie SFX-Firmen ähnliche große oder sogar größere Maschinen gibt.

Nebelmaschine BZ10000

Die BZ10000 Nebelmaschine

Wie sind Sie auf die Idee gekommen eine 10000 Watt Nebelmaschine zu bauen?
Ich hatte damals schon eine kleine 1,5kW Maschine. Auf einer privaten Feier in einem zugigen Zelt hat sie mir einfach zu wenig Nebel erzeugt. Und zu später Stunde kam die Idee eine deutlich größere Maschine zu bauen. 10kW Heizleistung war die spontane Idee…

Was machen Sie hauptberuflich und konnte Ihnen das Wissen aus diesem Beruf beim Bau der Nebelmaschinen helfen?
Damals war ich gerade mit der Schule und dem Wehrdienst fertig und hatte noch ein halbes Jahr bis zum Studium zu überbrücken. In dieser Zeit entstand die BZ10000. Heute arbeite ich als Ingenieur im Bereich der Elektro- und Informationstechnik. Etwas mehr als nur Grundkenntnisse aus diesem Bereich waren beim Bau der Maschine schon nötig aber weitestgehend vorhanden. Bei dem Projekt habe ich natürlich auch noch einiges gelernt.

Auf was für Schwierigkeiten sind Sie beim Bau gestoßen?
Viele 🙂 Zum Beispiel die Auswertung der Temperatursensoren. Da die Thermoelemente durch die hohen Ströme in der Maschine ordentlich gestört wurden. Das ließ sich aber durch entsprechende Verlegung der Kabel und Filterung in den Griff bekommen.

Was macht Ihre Nebelmaschine neben der Weltrekord setzenden Leistung noch besonders?
Eine durchdachte Steuerelektronik mit benutzerfreundlicher Menüführung im Display, genaue Temperaturregelung, Robustheit und ein zusätzliches Gebläse falls mal etwas weniger und dafür fein verteilter Nebel benötigt wird.

Nutzen Sie die Nebelmaschine auch auf Ihren privaten Partys? Wie kommt das Gerät bei den Gästen an?
Ja und es ist immer wieder ein Highlight wenn man einen 60m² großen Raum in wenigen Sekunden so vernebelt das man die eigene Hand vor Augen nicht sieht 🙂 Bisher waren alle begeistert auch wenn sie mich gleichzeitig für verrückt halten…

Wo kommt Ihre Nebelmaschine überall zum Einsatz?
Sie wird hauptsächlich für Feuerwehr- und Katastrophenschutzübungen gemietet. Aber auch große Firmen haben sie schon gemietet um Belüftungs- oder Entrauchungsanlagen zu testen.

Nebel bei FeuerwehrübungBauen Sie auch Geräte für den Verkauf oder sind die Maschinen nur zu mieten?
Aus Zeitgründen habe ich mich dazu entschieden keinen kompletten Nachbau der Maschnie zu fertigen. Die BZ10000 bleibt daher ein Einzelstück das ich gern vermiete.

In einem Youtube Video wird Ihre Maschine „Masterfog 10000“ genannt. Sie haben in Ihrer Mail erwähnt das ace-tec bereits Interesse an Ihrer Maschine gezeigt hat. Können Sie uns mehr dazu erzählen?
Damals kam die Firma auf mich zu und wollte die Maschine in größeren Stückzahlen nachbauen. Geplant waren sogar 12kW. Die Steuerelektronik sollte von mir kommen. Daher habe ich die Elektronik nochmal komplett überarbeitet und viel Zeit investiert. Die BZ10000 hab ich ihr für einen Auftritt auf der „Interschutz“ in Leipzig und für Vorführungen bei verschiedenen Firmen zu besonders günstigen Konditionen zur Verfügung gestellt. Leider wurde nur eine einzige Maschine mit 6kW nachgebaut. Schade um die Arbeit aber ich bin damals zu gutgläubig an die Sache gegangen.

Die ursprüngliche BZ10000 haben Sie bereits mit der BZ10000 V2 verbessert. Sind noch weitere Verbesserungen in Planung oder arbeiten Sie im moment an anderen Projekten?
Die erste Version hatte noch eine relativ simple Elektronik ohne Display. Aktuell habe ich die V2 eingebaut. Die dritte Version die damals für besagte Firma entwickelt wurde habe ich aus Zeitgründen und weil ich mit dem aktuellen Zustand der Maschine sehr zufrieden bin noch nicht eingebaut. Während meinem Studium habe ich noch viele kleine Elektronik-Projekte rund um die Veranstaltungstechnik fertiggestellt. Unter anderem ein automatisches „Lichtpodest“, verschiedene DMX-Komponenten und ein Vorhangabwurfsystem. Ein relativ großes Projekt war auch dabei. Meine eigenes Lichtsteuerpult. Mehr Infos dazu unter http://ilux-events.de/index.php/leistungen/effekttechnik

Riesen NebelausstoßHerr Betz, ich bedanke mich herzlich für das Interview und wünsche Ihnen weiterhin viel Erfolg!
Ich bedanke mich ebenfalls für Ihr Interesse und freue mich das es noch andere Leute gibt die sich für dieses Nebulöse Thema interessieren! Wie man sieht sind können auch verrückte Ideen etwas Gutes haben 🙂

Wenn Sie Interesse an dieser Nebelmaschine haben, können Sie diese über nebel-werfer.de mieten.

Navigation

Ratgeber
Bodennebelmaschine selber bauen
Die beste Bodennebelmaschine
Die beste Schneemaschine
Nebelmaschine perfekt aufstellen
Nebelmaschine kaufen – das müssen Sie wissen
• Im Interview: Der Bauer der größten Nebelmaschine der Welt

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail